objektive Betrachtungen am Weltgeschehen

Krisenmanagement, Dorfsterben

objektive Betrachtungen am Weltgeschehen

Beitragvon Admin » Di 1. Jul 2014, 11:07

Diese Fakten sind rein durch Beobachtung entstanden.
Ich freue mich über konstruktive Kritik und weitere Beiträge hierzu.


Hypothese: die Weltbevölkerung soll generell reduziert werden.

China: 1 Kind Politik, Umweltverschmutzung
Deutschland: Umerziehung zu kinderarmen Familien (<2 Kinder)
amerikanischer, afrikanischer Kontinent, mittlerer Osten: Gezielte Einbringung von Giften und Nahrungsmitteln die Krankheiten und Seuchen verursachen (Beispiele siehe Code alimentarius, Chemtrails, Uranmunition)
Asien allgemein: "Vorleben" eines westlichen Lebenswandels, der von der Bevölkerung "nachgelebt" wird -> Erhöhter Konsum krankmachender Nahrungsmittel, Veränderung des Bewußtseins hin zu kinderarmen Familien
Admin
Administrator
 
Beiträge: 242
Registriert: So 22. Jun 2014, 12:20

Zurück zu Bevölkerungsreduktion



cron